LET´S WORK TOGETHER. Willkommen bei HAHN+KOLB Deutschland

Schrägbodenregale

Unsere verzinkten Schrägbodenregale eignen sich besonders gut zur Lagerung von Karton- und Kastenware. Anders als bei herkömmlichen Fachbodenregalen ermöglicht die schräge Lagerung eine Draufsicht und einen schnellen Zugriff auf die Ware! Die Anschlagleiste verhindert, dass Lagergut herausfällt. Wählen Sie zwischen einseitigen und zweiseitigen Ausführungen sowie den praktischen Bereitstell-Regalen mit Rollenbahnen, auf denen die Ware automatisch bis an die Anschlagleiste herunterrollt.

Sortierung

Beliebte Produkte

Beliebteste Produkte aus der Kategorie Schrägbodenregale


Perfekt organisiert mit dem Schrägbodenregal: Das FIFO-Prinzip

Mit den Schrägbodenregalen wird das FIFO-Prinzip (First in, first out) möglich: Die Ware, die zuerst eingelagert wird, verbrauchen Sie zuerst. Dieses Prinzip ist vor allem bei Waren mit Haltbarkeitsdatum von Bedeutung. Die Böden der Regale werden von hinten bestückt. Achten Sie deshalb darauf, dass sich an der Rückseite der Böden keine Übergangskanten befinden. So stellen Sie die Lagerware schnell und einfach auf die Fachebenen ab. Die Ware gleitet auf den Böden bis zur Vorderanschlagsseite, wo die Kästen und Kartons festgehalten werden. So bestücken Sie ihr Regal mit Schrägböden richtig!


Modell 1: Schrägbodenregal META CLIP® S3, Fachlast 200 kg, verzinkt

Das verzinkte und bestückte Schrägbodenregal von META ermöglicht es Ihnen, Lagergut in Ihrer Werkstatt oder Lagerhalle fachgerecht aufzubewahren. Wie der Name Schrägbodenregal vermuten lässt, befinden sich die Böden (Schrägboden) in Schrägstellung. Das hat den Vorteil, dass die Lagerwaren auf den Böden bis zum Anschlag auf der Vorderseite gleiten. Das Schrägbodenregal ist bestückt mit vier Böden (Fachebenen). Die Tragkraft der Böden beträgt bis zu 200 Kilogramm. Neben dem Grundregal erhalten Sie auch ein Anbauregal, um Ihr Regalsystem individuell zu erweitern.

FIFO-Prinzip (First in, first out): Bestücken Sie das Regal von der Rückseite, denn hier befinden sich an den Fachböden keine Übergangskanten. Die an der Vorderseite befindliche Vorderanschlagsseite ist relativ schmal. So entnehmen Sie schwere Kisten oder Kartons leicht aus dem Regal. Das Lagergut gleitet beim Befüllen des Regals aufgrund des Schrägbodens mit einem Winkel von 18° zur Entnahmeseite.

Der oberste Boden ist komplett nutzbar, da hier keine Querverstrebungen vorhanden sind. Die Fachebenen sind im 25 mm Raster verstellbar. Das Regal bauen Sie Dank der Steckmontage mit den zerlegten S 3 Steckrahmen im Handumdrehen auf. Die Lieferung erfolgt ohne Kästen.

Im Überblick:

  • Variante 1: 2.000 x 1.000 x 1.228 mm (Höhe x Länge x Tiefe)
  • Variante 2: 2.000 x 1.300 x 1.228 mm (Höhe x Länge x Tiefe)
  • Anzahl der Böden: jeweils 4 Stück
  • Tragkraft der Fächer: 200 kg
  • Feldlast: 1.200 kg bei gleichmäßig verteilter Last (für Regalzeilen mit drei und mehr Feldern)
Sicherheitshinweis zum Schrägbodenregal:

Sichern Sie bestückte Regale mit einem Höhen-/Tiefenverhältnis ≥ 5:1 mit Wand- oder Fußverankerungen gegen Kippen. Die Schrägbodenregale sind sowohl mit Wand- als auch mit Fußverankerungen ausgestattet. Diese weisen vorgefertigte Bohrlöcher auf. Nach der Montage verschrauben Sie die Fußverankerung im Verankerungsgrund.


Modell 2: Bereitstellregal META MINI-RACK®, Fachlast 200 kg, verzinkt

Das Schrägbodenregal von META basiert auf dem bewährten Qualitätsregalsystem. Zudem ist es durch das gute Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar. Das Schrägbodenregal bestückt mit Schrägböden enthält in dieser Ausführungen integrierte Rollenbahnen, worüber das Lagergut gleitet. Durch die Schrägstellung der Böden bedarf es keiner Kraft, die Ware bis zur Vorderanschlagkante zu befördern. Die Lagerware gleitet auf den Rollen zur Vorderseite, also zur Entnahmeseite.

Schrägbodenregal: Die Ausstattung
Jede Regalebene ist ausgestattet mit acht Rollenbahnen, die im 6 mm Raster verstellbar sind. Je nach Größe Ihrer Lagerware sind die Rollenbahnen mit weiteren Führungsschienen individuell unterteilbar. Auch dieses Schrägbodenregal hat eine schmale Vorder-anschlagsseite, um die Ware möglichst einfach aus dem Regal herauszuheben. Das Grundregal des Schrägbodenregals erweitern Sie nach Belieben mit Anbauregalen. Die Tragkraft der Böden beträgt 200 Kilogramm. Die Lieferung erhalten Sie ohne Kästen.

Im Überblick:

  • Abmessung: 2.000 mm x 1.300 mm x 1.300 mm (Höhe x Länge x Tiefe)
  • Anzahl der Böden: 4
  • Tragkraft der Fächer: 200 kg
  • Feldlast: 2.000 kg bei gleichmäßig verteilter Last


Modell 3: Schrägbodenregal META CLIP® S3, verzinkt mit Fachteilerdrähten oder Fachteilern

Dieses Schrägbodenregal bauen Sie besonders leicht auf – dank der Steckmontage ist dies sogar ohne Werkzeug möglich. Das verzinkte Schrägbodenregal von META ist mit insgesamt sieben Fachebenen bestückt. Neben dem Grundregal erhalten Sie in unserem Shop auch weitere Anbauregale, die alle in einseitiger oder doppelseitiger Ausführung erhältlich sind. Die Tragkraft der Böden beträgt jeweils 200 Kilogramm. Das Regal eignet sich besonders für Kartons. Für weitere Kleinteillagerung bieten sich kompaktere Lagerkästen an.

Jeder Schrägboden hat insgesamt sechs Fachteilerdrähte. Mit den Fachteilerdrähten richten Sie Bahnen für die jeweiligen Aufbewahrungsmöglichkeiten ein. Die Bahnen für die Lagerwannen verstellen Sie individuell im 50 mm Raster. Auch die Fachböden sind je nach Bedarf im 25 mm Raster verstellbar. Durch dieses Regal wird Ihnen sofort ersichtlich, welche Bestände nachgefüllt werden müssen: Sie erhalten den optimalen Überblick. Die Lieferung beinhaltet einen Abdeckboden, der das Lagergut vor Staub schützt oder Ihnen zusätzliche Lagerfläche bietet. Kartons und Kisten sind nicht in der Lieferung enthalten.

Im Überblick:

  • Anzahl der Böden: sieben oder fünf
  • Tragkraft der Fächer: 200 kg
  • Feldlast: 2.000 kg oder 1.400 kg bei gleichmäßig verteilter Last