LET´S WORK TOGETHER. Willkommen bei HAHN+KOLB Deutschland

Messschieber

Sie sind auf der Suche nach einem präzisen Universalmessmittel?

Entdecken Sie unsere Auswahl an Messschiebern in analoger und digitaler Form, von starken Marken wie ATORN, MITUTOYO, MAHR und TESA.


Sortierung

Beliebte Produkte

Beliebteste Produkte aus der Kategorie Messschieber


Was ist ein Messschieber?

Der Messschieber (oft auch Schieblehre genannt) ist ein Längenmessgerät und dank seiner verschiedenen Ausführungen das meist verwendete Handmessmittel, also ein wichtiger täglicher Begleiter für viele Arbeitstätige. Häufig findet die Anwendung des Messschiebers in den Bereichen Maschinenbau, Holzverarbeitung und Metallverarbeitung statt. Im Allgemeinen werden sie zur Messung von Innen- und Außenmaßen, sowie Höhen- und Tiefenmaßen verwendet.

Bezeichnungen am Messschieber

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/Messchieber-Grafik_beschriftet_neu.jpg

Wie liest man einen Messschieber ab?

Damit das Ergebnis der Messung präzise ermittelt werden kann, kommt neben der Hauptskala auf der Schiene des Messschiebers noch die bewegliche Längenskala, der sogenannte Nonius, zum Einsatz. Auf der Hauptskala wird der Wert in Millimetern angezeigt, über den Nonius wird die Nachkommastelle des Messwerts ermittelt.

Das Prinzip des Nonius besteht darin, dass an dem Messschieber der Teilstrich einer festen Skala, also der Hauptskala, mit einem Teilstrich einer beweglichen Ableseskala, des Nonius, zur Deckung kommt. Am besten betrachtet man den Nullstrich des Nonius als Komma. Links vom Nullstrich liest man zuerst die vollen Millimeter auf der Hauptskala ab und sucht dann rechts vom Nullstrich den Teilstrich des Nonius aus, der sich mit einem Teilstrich der Hauptskala deckt. Dieser Noniuswert stellt dann die Nachkommastelle des Messwerts dar.

Im Beispiel sind links neben dem Nullstrich 15 mm auf der Hauptskala abzulesen. Rechts deckt sich der Teilstrich des Nonius bei 5 mit einem Teilstrich auf der Hauptskala. So ergibt sich ein Messwert von 15,5 mm.

Ablesebeispiel

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/Messschieber_Beispielaufgabe_final.jpg


Wie genau kann man mit dem Messschieber messen?

Richtig verwendet ist der Messschieber ein sehr präzises Messgerät doch häufig entstehen in Alltagssituation Parallaxenfehler bei der Ablesung von Skalen mit dem Nonius. Hier ist es wichtig darauf zu achten, dass die ablesende Person senkrecht auf die Skalen blickt, um das Messergebnis nicht zu verfälschen. Der Nonius selbst ermöglicht das Messen mit einer Genauigkeit zwischen 0,05 und 0,1 mm.

Die Messgenauigkeit eines Standard-Messschiebers ist in der ISO 13385-1 festgelegt, welche nicht mit der Ablesegenauigkeit, dem Noniuswert oder dem digitalen Wert gleichzusetzen ist. Sie ist kleiner oder gleich der Ablesegenauigkeit und abhängig von der Länge des gemessenen Werkstücks. Je länger also der Messbereich, desto größer die zulässige Abweichung.

 

Weitere Tipps zur Anwendung

  • Achten Sie auf eine gute Arbeitsplatzausleuchtung.
  • Das Messstück und der Messschieber selbst sollten sauber sein.
  • Verstauen Sie Ihren Messschieber sicher z.B. in einem Messschieberhalter oder einem Etui.
  • Beachten Sie bei der Kalibrierung eine optimale Referenztemperatur von 20° C.
  • Wenden Sie bei der Messung möglichst wenig Kraft auf den Gegenstand an.
  • Mithlife der Feststellschraube lässt sich der Messschieber auch als einstellbare Lehre verwenden.
  • An den meisten Schiebern befindet sich ebenfalls noch eine Messstange welche zur Tiefenmessung verwendet werden kann.

Welche Arten von Messschiebern gibt es?

Die Wahl des richtigen Messschiebers ist abhängig von der Anwendung. Auch die Anzeigeart spielt dabei eine wichtige Rolle.

  • Messschieber mit Nonius-Anzeige sind sehr günstig und für das gelegentliche Ablesen von Messwerten oft völlig ausreichend
  • Messschieber mit Rundskale kommen oft im Werkzeugbau oder an Drehmaschinen zum Einsatz, da neben dem Messergebnis auch Formfehler umgehend erkennbar sind. Mit der Zeigerumkehr sind z. B. schnell Umkehrpunkte erkennbar.
  • Messschieber mit elektronischer Messwertanzeige sind leicht, unmittelbar und sicher abzulesen. Insbesondere bei der Messwerterfassung und Weiterverarbeitung in Kombination mit Software sind digitale Messschieber mit Datenausgang die erste Wahl, da sie die feinste Genauigkeit erzielen.

Taschenmessschieber
(Form A)

Anwendung:
  • Zum Messen von Außen-, Innen-, Tiefenmaßen, Stufenmessung
  • In digitaler und analoger Ausführung


1521-B1:/Icons/CTA_Zu-den-Produkten.jpg


Werkstattmessschieber
(Form B)

Anwendung:
  • Zum Messen von größeren Bauteilen
  • Je nach Ausprägung Längenmaße und Innenmaße
  • In digitaler und analoger 
    Ausführung
1521-B1:/Icons/CTA_Zu-den-Produkten.jpg

Tiefenmessschieber
(Form C)

Anwendung:
  • Bohrungstiefen, Absätze an Werkstücken, je nach Ausführung auch für Nutenbreiten
  • In digitaler und analoger Ausführung

1521-B1:/Icons/CTA_ZumProdukt_282x39.jpg

Sondermessschieber


Anwendung:
  • Messschieber mit wechselbaren Einsätzen für eine Vielanzahl an Messaufgaben, Innennutenmessschieber


1521-B1:/Icons/CTA_ZumProdukt_282x39.jpg

Welche Vorteile haben digitale Messschieber?

Digitale Messschieber haben einige Vorteile, die dazu beitragen können Kosten zu optimieren und gleichzeitig die Prozesssicherheit zu steigern. Je nach Anforderung erfolgt die Datenübertragung kabelgebunden oder kabellos. Vorteile des digitalen Messschiebers sind z. B.

  • Überwachung der Fertigungstoleranzen im Fertigungsprozess durch z. B. Gut-/ Schlecht-Analyse
  • Exakte Messwerterfassung durch entsprechende Software
  • Rechtzeitiges gegensteuern, wenn Toleranzgrenzen erreicht werden
  • Keine Übertragungsfehler durch händische Dokumentation der Messwerte
  • Erkennen systematischer Fehler und Ableiten durch Maßnahmen
  • Steigerung der Produktivität durch automatisierte Datenauswertung
  • Qualitätsnachweise durch Dokumentation für Kunden/ Lieferanten
  • Analyse von Fertigungsprozessen zur Kostenoptimierung
  • Statistische Prozesskontrolle für maximale Prozesssicherheit
  • Stärkung der Geschäftsbeziehungen von Geschäftspartner, durch digitalisierte Prozesse im Fertigungsumfeld, die zur Qualitätssicherung beitragen

Unsere Marken-Übersicht im Bereich Messschieber

Messschieber von ATORN, MAHR, MITUTOYO, TESA und mehr…

  • ATORN steht für zuverlässige Qualität. Entdecken Sie unsere Messschieber von ATORN und unser Highlight den digitalen Taschenmessschieber mit integrierter Funkschnittstelle.
  • Auch MAHR Messschieber bieten wir in verschiedenen Ausführungen von an, sodass Sie optimale Lösungen zu Ihren Messaufgaben finden.
  • Unser umfangreiches Sortiment umfasst ebenfalls digitale und analoge Messschieber von MITUTOYO und TESA
  • Profitieren Sie zudem zweimal jährlich von einer großen Auswahl an Messinstrumenten in unseren Aktionen wie TESA HITS, Mahrlights uvm.

Jeder Hersteller hat seine individuellen Stärken. Wir kennen diese Stärken und beraten Sie gerne persönlich und abgestimmt auf Ihre Applikation.





Unser Produkt-Highlight

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/ATORN-Messschieber.jpg
  • Messergebnisse sicher und kabellos übertragen
  • Ergonomisch und kompakt
  • Kontrastreiches, digitales Display
  • Benutzerfreundliche Menü-Führung 
  • Geläppte Führungsflächen 
  • Schutzgrad IP 67 (Staub- und Wasserschutz)
       1521-B1:/Icons/CTA_Jetzt-entdecken.jpg

Kontaktieren Sie uns!

Wir beraten Sie gerne und finden mit Ihnen gemeinsam die richtigen Produkte für Ihren Betrieb.

Telefon: +49 (0) 800 9813-191
Montag bis Freitag von 07:30 bis 17:00 Uhr

E-Mail: bestellung@hahn-kolb.de 

1521-B1:/Icons/CTA_jetzt-anfragen.jpg