LET´S WORK TOGETHER. Willkommen bei HAHN+KOLB Deutschland

Hautschutz

Wussten Sie schon, dass 58% aller beruflich verursachten Erkrankungen Hautkrankheiten sind?*

Um diese Zahl langfristig zu senken, ist Hautschutz unabdingbar. Nur durch umfassende Schutzmaßnahmen kann der Entstehung beruflich bedingter Hauterkrankungen vorgebeugt werden.

Schützen Sie Ihre Haut. Wir haben das Zeug dazu.


Entdecken Sie unsere HautschutzProdukte

Für den passenden Schutz vor, während und nach der Arbeit finden Sie bei uns zahlreiche Artikel für Hautschutz, Hautreinigung und Hautpflege sowie praktisches Zubehör für die Anwendung.



Was belastet meine Haut?

Die Haut ist während der Arbeit vielfältigen Belastungen ausgesetzt. Im Bereich der Metallbe- und -verarbeitung stellen vor allem Arbeiten mit Kühlschmierstoffen und Lösemitteln sowie Arbeiten mit technischen Ölen und Fetten, aber auch Feuchtarbeiten ein großes Risiko dar.
1521-B1:/Diverses/Fokus_Arbeitsschutz/Hautschutz/Beruflich-verursachte-Erkrankungen.jpg
* Quelle: https://www.dguv.de/medien/inhalt/mediencenter/pm/pressearchiv/2017/2_quartal/berufskrankheiten.2016_1.pdf

Wie kann ich meine Haut schützen?

Sie können Ihre Haut durch systematischen Hautschutz schützen. Die Hautschutzmaßnahmen unterteilen sich in 3 Schritte: Hautschutz, Hautreinigung, Hautpflege. Hautschutz wird vor und während der Arbeit, Hautreinigung vor, während und nach der Arbeit und Hautpflege nach der Arbeit angewandt. Es ist essenziell, dass der Hautschutz strikt angewendet wird, da sonst Hautkrankheiten, wie Hautkrebs, Ausschlag, Schuppenflechte, Ekzeme (=entzündete Hautstellen), Allergien, usw. auftreten können.

Woher weiß ich, welcher Hautschutz benötigt wird?

Die Gefährdungsbeurteilung bildet die Grundlage für die Auswahl und den Einsatz von Hautschutz. Das heißt, es muss festgelegt und auch dokumentiert werden, ob Hautschutz benötigt wird und wenn ja, welche Produkte für welche Tätigkeitsbereiche eingesetzt werden müssen. Hautkrankheiten lassen sich nur durch strikte Anwendung verhindern. Deshalb ist es wichtig, dass die Unterweisung dazu beiträgt, jedem Betroffenen die Gefahren der Nicht-Anwendung sowie die daraus resultierenden Folgen klar zu machen.

Kann ich Hautschutzprodukte benutzen, wenn ich Handschuhe trage?

Es gibt Hautschutzprodukte, die mit Handschuhen genutzt werden können. Bitte achten Sie vor der gemeinsamen Verwendung von Hautschutz und Handschuhen genau darauf, ob Ihr Hautschutzprodukt dafür geeignet ist, da es auch Hautschutzprodukte gibt, die sowohl die chemische als auch die mechanische Beständigkeit der Handschuhe beeinträchtigen können.

Wie behalte ich den Überblick, wann welches Produkt für den optimalen Hautschutz einzusetzen ist?

Den Überblick behalten Sie ganz einfach über einen speziell für Ihr Unternehmen erstellten Hautschutzplan. Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihren Ansprechpartner von HAHN+KOLB oder senden Sie uns Ihre Anfrage per E-Mail.

Der Schutz und die Pflege Ihrer Haut, allem voran Ihrer Hände, ist sehr wichtig. Finden Sie hier unseren Hautschutzplan speziell für Automechaniker und Werkstätten und erhalten Sie eine Übersicht zu den Themen Hautschutz, Hautreinigung und Hautpflege.

1521-B1:/Icons/CTA_Jetzt-entdecken.jpg


Hautschutz - Passender Schutz vor, während und nach der Arbeit!

Die Haut ist ein häufig unterschätztes Organ. Nur durch umfassende Schutzmaßnahmen beugen Sie der Entstehung beruflich bedingter Hauterkrankungen vor. Primäres Ziel ist es, Gesundheitsschäden durch chemische und biologische Stoffe, extreme Temperaturen und Feuchtigkeit sowie die Entstehung von Abnutzungs- und Kontaktekzemen zu vermeiden. Besonders wichtig ist zudem ein wasser- und schweißresistenter UV-Schutz, um das Risiko von vorzeitiger Hautalterung, Sonnenallergien, Verbrennungen, DNA-Schäden und Hautkrebs zu mindern.

Systematischer Hautschutz

Hautschutzmaßnahmen unterteilt man grundsätzlich in jene, die vor bzw. während hautbelastender Tätigkeiten angewendet und solche, die nach deren Beendigung durchgeführt werden. Präparate, die vor wasserlöslichen Schadstoffen wie etwa Salzen, Laugen, Säuren, Reinigungs- und Desinfektionsmitteln schützen, bilden auf der Haut eine wasserabweisende Schutzschicht. Mittel, die vor fettlöslichen Schadstoffen schützen, erzeugen auf der Haut eine fettabweisende Schutzschicht. Neben wasser- und fettabweisenden Präparaten gibt es auch multiple Emulsionen, Suspensionssalben, Hydro- und Oleogele. Manche Hautschutzmittel folgen dem „dualistischen Wirkprinzip“. Diese Misch-Präparate finden Verwendung, wenn die Kontaktstoffe nicht klar definierbar sind oder wenn es zu einem Hautkontakt mit verschiedenen Schadstoffen kam, die gegensätzliche Eigenschaften aufweisen.


ENTDECKEN SIE UNSERE AKTUELLE HAUTSCHUTZ-AKTION

Sortierung

Beliebte Produkte

Beliebteste Produkte aus der Kategorie Hautschutz