LET´S WORK TOGETHER. Willkommen bei HAHN+KOLB Deutschland

Endoskope

Ein Blick ins Innere kann entscheidend sein.

Bewegt sich etwas, ist Energie im Einsatz und Damit auch Verschleiß durch Wärme, Reibung, Krafteinbringung usw.

Entscheidend für die Lebensdauer eines Produktes ist es, den Verschleiß frühzeitig zu erkennen und zu beheben.

Die Endoskopie ermöglicht Ihnen den Blick ins Innere, sodass Maßnahmen frühzeitig eingeleitet werden können.

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/Classic_Rigid.jpg

Endoskope sind hochentwickelte optische Innensehgeräte, die Ihnen Einblicke in das Innere von Maschinen, Anlagenbauteilen und Baugruppen ermöglichen. Gerade an schwer zugänglichen Stellen wie Bohrungen und Hohlräumen gestalten sich Sichtprüfungen oft schwierig. Je nach Applikation kommen starre Endoskope, sogenannte Boreskope (Borescope), oder flexible Endoskope, sogenannte Fiberskope (Fiberscope), zum Einsatz.

In der Wartung und Instanthaltung als Beispiel können Schwachstellen frühzeitig erkannt werden, ohne zeitaufwendige Demontagen durchführen zu müssen. Lagersitzprüfungen in Baugruppen, Gratbildung an Querbohrungen, Schmutz und Ablagerungen in Kühlkanälen usw. sind klassische Einsatzgebiete für Boreskope und Fiberskope. Wie Sie erkennen können, gibt es eine Vielzahl an Applikationen, bei welchen Endoskope ihren Einsatz finden.

Auch für Ihre Applikation haben wir das richtige Endoskop (Boreskop, Fiberskop) im Sortiment. Rufen Sie uns unter der Beratungshotline 0800 9813-191 kostenfrei an. Wir finden das richtige Endoskop für Ihren Einsatzzweck.

Sortierung

Beliebte Produkte

Beliebteste Produkte aus der Kategorie Endoskope


Wahl des richtigen Sonden-Durchmessers:

Der Sonden-Durchmesser sollte so groß gewählt werden, dass es problemlos in das Objekt eingeführt werden kann. Je größer der Durchmesser, desto besser die mögliche Bildqualität sowie die Stabilität.

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/Durchmesser.JPG

Wahl der richtigen Nutzlänge:

 Die Nutzlänge sollte so gewählt werden, dass möglichst ergonomisch damit gearbeitet werden kann.

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/Nutzlaenge.JPG

Blickrichtung:

Endoskope sind mit unterschiedlichen Blickrichtungen lieferbar. Die Blickrichtung ist die Abweichung des Mittelstrahls von der Achse des optischen Systems.

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/Blickrichtung.jpg

Endoskop MKF-D mit Schwenkprisma:

 Mittels schwenkbarem Prisma ist eine individuell einstellbare Blickrichtung von -7° bis +133° (inkl. Öffnungswinkel) möglich.

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/Blickrichtung_Multiskopkopf.jpg

Öffnungswinkel:

Der Öffnungswinkel, auch Bildwinkel genannt, beschreibt den sichtbaren Bildausschnitt und wird in Grad angegeben. Der Öffnungswinkel ist unabhängig von der Blickrichtung des Endoskops.

1521-B1:/Diverses/Fokus_MessPruef/Oeffnungswinkell.jpg